4. Internet - Technische Fragen

Wie erfolgt die technische Realisierung der Internetanschlüsse?

Es handelt sich um die ADSL/VDSL-Anschlüsse über die herkömmliche Telefonleitung (Kupfer). Es wird keine Funktechnologie (UMTS/LTE) eingesetzt.

Warum kann Tele System/e.discom schnellere Anschlüsse als z.B. die Telekom in Bentwisch bereitstellen?

Es wird neben den Kabelverzweigern der Telekom neue DSL-Technik installiert. Diese wird über Glasfaser angebunden. Dadurch wird die Kupferleitung zu den Teilnehmern erheblich verkürzt und es können höhere Geschwindigkeiten als bisher realisiert werde.

Welche Übertragungsgeschwindigkeit wird zur Verfügung gestellt?

6.000/1.000 Mbit/s
16.000/1.000 Mbit/s
50.000/10.000 Mbit/s

Sind die angegebenen Geschwindigkeiten garantiert?

Nein. Die erreichbaren Geschwindigkeiten sind im Wesentlichen von der (Kupfer) Leitungslänge, der Belegung der Kupferkabel mit DSL-Anschlüssen und der Auslastung der Internets abhängig. Durch die wesentlich kürzeren Kupferleitungen zu den Kunden, lassen sich trotzdem sehr zuverlässige und schnelle Internetverbindungen realisieren, die in den meisten Fällen sehr nahe an die angegebenen Geschwindigkeiten heran kommen.

Welche Voraussetzungen (Software, Schnittstellen) müssen mein PC bzw. meine Endgeräte haben?

Für den Betrieb der FRITZ!Box müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:
1. für den Anschluss über Netzwerkkabel: Computer mit einem Netzwerkanschluss (Standard-Ethernet 10/100 Base-T)
2. für den Anschluss über WLAN: Computer mit einem WLAN-Adapter nach IEEE 802.11n Draft 2.0, IEEE 802.11g,a oder IEEE 802.11b

Wo finde ich die Bedienungs- bzw. Installationsanleitung für den DSL-Router?

Die Tele-System GmbH Rostock stellt eine Einrichtungsanleitung hier zur Verfügung. Eine Endgeräteanleitung beziehen Sie bitte beim Hersteller, bei einer Fritz!Box z.B. hier.

Gibt es einen Installationsservice, wenn ich mein Endgerät nicht selbst anschließen möchte?

Wenn Sie den Router nicht selbst installieren möchten, wenden Sie sich bitte an:
Tele System GmbH Rostock, Am Graben 8, 18182 Bentwisch
Telefon: 0381 / 24 25 237

Ist Telefonie und Internet über den DSL-Router möglich?

Das ist von dem gewählten DSL-Router abhängig. Wir empfehlen eine Fritz!Box 7390.

Kann ich mit mehreren Endgeräten den DSL-Zugang nutzen?

Wie viele Endgeräte Sie über den DSL-Zugang mit dem Internet verbinden, ist allein Ihre Entscheidung, jedoch wird dann die Gesamtbandbreite auf die Endgeräte verteilt.

Wie groß ist die Reichweite des WLAN-Routers?

Der Standard WLAN-n Draft der Fritz!Box kann eine Entfernung bis zu 250m überbrücken. Dies ist jedoch abhängig von den baulichen Gegebenheiten und dem vom Endgerät unterstützten Übertragungsstandard.

Kann das WLAN an meinem DSL-Router ausschalten?

Das ist vom DSL-Router abhängig. Bei der Fritz!Box 7390 befindet sich dafür ein Schalter. Er kann auch über die Bedienungsoberfläche des Routers aktiviert oder deaktiviert werden.

Kann ich eine eigene Homepage einstellen?

Wenden Sie sich bitte direkt an uns. Wir bieten hierfür Produkte an, die nicht Bestandteil des Internetanschlusses sind.

Erhalte ich eine feste IP?

Nein, für Ihren DSL-Anschluss wird eine dynamische IP-Adresse vergeben.

Wie lautet die IP-Adresse des Nameservers?

Die IP-Adresse wird dem DSL-Router bei der ersten Anmeldung automatisch zugewiesen.